Beratungssoftware im Verkauf – schlauer mit künstlicher Intelligenz?

Der Artikel befasst sich mit den Einsatzmöglichkeiten von automatisierter Beratung und Teilautomation im Verkauf und in der Kundenbetreung. Klassische Berater und Führungskräfte haben alles nötige Wissen im Kopf und nichts aufgeschrieben. Das macht unangreifbar und unentbehrlich, da sonst niemand auf das Wissen zugreifen kann. Fragende Kunden und Interessenten bekommen schnell eine für sie zutreffende Antwort. Das ist menschliche Intelligenz und…

Preiselastizität und Gewinne

Der Artikel definiert zunächst Preiselastizität und bespricht dann Methoden, sie zu ermitteln und zu berechnen. Zuletzt: kann die für den Gewinn maßgebliche Preiselastizität durch geeignete produkt- oder kommunikationspolitische Maßnahmen verändert werden?. Abschließend: eine Einführung in die preispolitische Modellbildung. Preiselastizität Die Preiselastizität gibt an, wie stark die verkaufte Menge auf eine Preisänderung reagiert. Neben der Preiselastizität ist noch die Einkommenselastizität –…

Neuromarketing und Marktforschung

Neuromarketing ist ein Schlagwort. Es enhält das Wort Neuro für Nerven, und Marketing. Die längere Fassung und Erklärung des Begriffs ist: die eigenen Werbeaussagen und Produktpräsentationen möglichst kompatibel zur Begriffs- und Wahrnehmungswelt des potentiellen Kunden aufbereiten. Im folgenden Text erkläre ich dieses Vorgehen. Neuromarketing – Revolution des Denkens? Google Adwords meldet für die Zeit von Dezember 2014 bis einschließlich November…

qualitative Marktforschung – mehr als kleine Stichproben

Qualitativ oder Quantitativ? Marktforschung wird unterteilt in qualitative und quantitative Marktforschung. Erstere gilt als billig und wird von vielen Anbietern, auch Einzelkämpfern, angeboten. Die Quantitative gilt wegen der vielen Befragten und Probanden als teuer. Die Ergebnisse qualitativer Marktforschung stehen werden der fehlenden Repräsentativität verdächtigt. Dies bedeutet, dass die Studienergebnisse die Meinung der Versuchspersonen und Befragten, aber nicht die der Zielgruppe…

Ohne Begeisterung und Motivation gehts nicht

Wie Begeisterung entsteht Begeisterung ist der Zustand des von Freude und Erregung erfüllt seins, weil etwas sehr beeindruckend, gut, interessant gefunden wird. Begeisterung gibt es auch im Tierreich. Höhere Säugetiere können vor Freude und Erregung komplett außer sich sein, bei Dressuren und bei Arbeitstieren wird diese Begeisterung des Tieres mit in die Erziehung eingebaut. Vertrieblich oder im sozialen Umfeld tätige…

Hauspreise – lohnen sich hohe Kaufpreise? Eine Cash-Flow-Analyse

Rekordtiefstand bei den Kreditraten Gesunkene Finanzierungskosten 2016. Baukredite mit 5 Jahren Zinsbindung sind für 1,25% p. a. zu haben, 10 Jahre ca. 1,5% p.a, 15 Jahre ca 2% p.a. Bei 20 Jahren Zinsbindung, so so etwas überhaupt zu bekommen ist, muss schon mit 2,5% p.a gerechnet werden. Das drückt die Unsicherheit über die zukünftige Zinsentwicklung aus. Allgemein wird mit weiteren…